Workshop
FLIT* – 11.05. – 18Uhr – Café FLIT*chen

Liebe FLTI*,

dieses Semester würden wir gerne mit euch zusammen in den Hackspace Oldenburg (Mainframe) gehen. Der Hackspace „stellt einen Treffpunkt für Personen bereit, welche sich über Technik und damit verbundene Themen austauschen und gemeinsam »hacken«. Hierunter wird die Erforschung von technischen, sozialen und politischen Systemen auf Potentiale und Grenzen verstanden.(https://www.kreativitaet-trifft-technik.de/).“

Egal, ob ihr selber schon viel Ahnung habt oder bisher weniger Zugang dazu hattet, was alles Wunderbares gezaubert werden kann mit Microcontrollern, 3D Druckern, Software, Lötgeräten,… seid ihr herzlich eingeladen mit uns am 11. Mai mit in den Hackspace zu kommen. Geplant ist, dass wir uns erst einmal den Hackspace zeigen lassen und dabei unsere Fragen loswerden können, die vielleicht schon vorher vorlagen oder sich vor Ort ergeben. Im Anschluss bestünde die Möglichkeit, sich in der Gruppe noch auszutauschen, worauf eins Lust hat es mal selber auszuprobieren/dem nachzugehen/…
Da der Hackspace seinen Vereinsmitgliedern jeder Zeit offen steht und abends auch Besucher_innen jederzeit herzlich willkommen sind, wird die Führung keine geschlossene Veranstaltung sein und für all_no gender offen sein. Die Person, welche die Führung an diesem Abend macht, weiß Bescheid, dass wir mit einer Gruppe vom FemRef aus kommen. Interessierte FLTI* können sich aber gerne vorher mit uns im Café FLIT*chen um 18 Uhr treffen, so dass wir dann gemeinsam hinfahren. Ihr könnt aber auch gerne um 19 Uhr direkt dazu kommen. Der Hackspace befindet sich im Postgebäude am Hauptbahnhof.

Gebt doch gerne Bescheid, wenn ihr mitkommen wollt, damit wir grob einen Überblick haben, wie viele wir sein werden und ob wir noch auf eins warten sollten.