Image

11Sep

14:00-17:00 / für FLINTA+
Workshop / kreativ:LABOR

FLINTA+ Aktzeichen Workshop


Beim Aktzeichen geht es um das Wahrnehmen und Wiedergeben: wir sehen einen Körper mit den Augen und dem Gehirn und bringen was wir sehen, mit Hilfe von Hand und Stift oder Pinsel zu Papier. Diese Übertragung erfolgt nie 1 : 1, denn der Umweg über Kopf und Hand bewirkt immer eine Veränderung. Wir wollen in diesem Kurs daher bewusst ZEICHNEN – vielleicht auch Farben einsetzen (also malen) – aber nicht „fotografieren“, der Anspruch ist also kein perfekter Realismus, sondern die Wahrnehmung zu schulen und Freude an der Ästhetik des soeben Geschaffenen zu haben. Es bedarf keinerlei Vorkenntnisse, denn wir werden ausprobieren und herumspielen, was die Linien und Flächen auf dem Untergrund für Wirkungen erzeugen.
Es soll Spaß machen und Ziel ist es, ein Klima der Leichtigkeit zu erschaffen, in dem Körper, Nacktheit und Gender eine Rolle spielen dürfen, es aber auch nicht müssen. Der Kurs soll Möglichkeiten bieten, sich in einem geschützten Rahmen über Erfahrungen und Wahrnehmungen von Körper(n) auszutauschen – jenseits binärer Zuschreibungen, die in einem klassischen Aktzeichenkurs zu befürchten wären. Es wird ein Zeichenkurs, in dem das Wissen über verschiedene Techniken des (Akt-)Zeichnens an sich vermittelt werden, aber viel Raum fürs künstlerische Experimentieren und (inhaltlichen) Austausch bleiben soll. Ein Grundstock an Papier und Material steht zur Verfügung, aber ihr seid eingeladen auch eigenes Material mitzubringen.

Melde dich bis zum 08/09/2021 mit dem Anmeldebogen unter femref@oul.de an.




Melde dich bis zum 08/09/2021 mit dem Anmeldebogen unter femref@oul.de an.