Image

meet us!



Pandemiebedingt müssen die Bürozeiten gerade ausfallen.

°offen für all_no_gender


Büro & fembib



Wir grüßen euch ganz herzlich aus unserem abflugbereiten UfO! Nach einigen Monaten Funkstille wollen wir nun den alten Sternenstaub von unserer fliegenden Untertasse abwaschen und gemeinsam mit euch unseren Safe_r Space ansteuern. Also: Alles startklar? Dann kann es ja losgehen… Das UfO („Unser feministischer Ort“) ist ein queer_feministischer Rückzugs- sowie Vernetzungsort für Frauen, Lesben, sowie inter*, nicht-binäre und trans* (kurz: FLINTA+) Personen. Wir gehen davon aus, dass es für Personen, die in der patriarchalen Alltagswelt marginalisiert und_oder diskriminiert werden, bedeutsam sein kann, sich in einem geschützteren Raum über ihre Erfahrungen austauschen zu können und bei der Möglichkeit zur Selbstfürsorge kollektive Unterstützung zu erfahren. Hierbei sollten die unterschiedlichen Bedürfnisse der Nutzer*innen untereinander, als auch in Hinblick auf mehrdimensionale gesellschaftliche Machtverhältnisse, Beachtung und Wertschätzung finden. Wir nutzen das Konzept der Definitionsmacht, das bedeutet, dass betroffene Personen bestimmen, wann eine Situation übergriffig und_oder diskriminierend ist_war und sind parteilich mit den Betroffenen. Wir wünschen uns einen diskriminierungskritischen, solidarischen und achtsamen Umgang miteinander. Uns ist wichtig, dass UfO weiterhin ein Raum für Nutzer*innen mit verschiedenen Zugangsmöglichkeiten bleibt_ist, in dem kollektive und verantwortungsvolle Lernprozesse stattfinden können, aber dieses niemals zum Nachteil von diskriminierungsbetroffenen Menschen passieren sollte. Wir behalten uns zudem vor, Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische, sowie anti-feministische, sexistische, inter*-, nicht binär-, trans*feindliche, queerfeindliche oder andere menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu analogen sowie digitalen Räumen zu verwehren. Durch die anhaltende Corona-Pandemie hebt das ehemalige „FLIT*chen“ nicht nur namentlich als UfO in neue Sphären ab, sondern schwirrt anstelle des gewohnten Semesterprogramms nun auch im Cyber-Space herum. Konkret heißt das, dass dieses Semester keine festen Raum_Zeiten sowie keine Präsenzveranstaltungen stattfinden werden, sondern wir euch alternativ regelmäßig über einen Telegram-Kanal mit wohltuendem Kraftstoff für euren alltäglichen Raketenantrieb versorgen möchten. Der Einladungslink für den Telegramkanal: https://t.me/joinchat/SQYgLpeH85CDCSbg Eine weitere Online-Alternative mit Möglichkeiten für Selbstfürsorge, Austausch und_oder Empowerment zur Verfügung, stellt unsere neue UfO-Discord-Gruppe dar. Wenn ihr Interesse an dem Zugang zu der Discord-Gruppe habt, schreibt einfach eine Mail an ufo-saferspace@riseup.net und wir versorgen euch dann je nach Bedarf mit weiteren Informationen und_oder dem Zugangslink. Wir freuen uns auf interessierte Alltags-Astronaut*innen! Wir möchten euch außerdem darum bitten von der individuellen Nutzung des UfORaums am Campus Haarentor abzusehen. Außerirdische Grüße, euer UfO-Team!

UFO - café

next up


neues team gewählt

femrefwahl

look at this!

neue website!

kolumne

Image

Fat Liberation


Wer profitiert davon, dass ich mich selbst hasse? Ich bin weiß und nicht binär. Viele lesen mich als cis Frau.Ich bin fett.Mein Körper wird aufgrund seiner Rundungen und Auswölbungen immer

9. Juni 2021

Zu sehen ist das Titelbild des Comics, Doris die Klitoris, ein pinker Charakter in Form einer Klitoris, sitzt auf der Toilette und liest den Comic

Doris die Klitoris


Doris die Klitoris ist ein Sachcomic von glitterclit. Unten könnt ihr den Comic als PDF herunterladen.

24. Februar 2021

Image

Trans Gesundheitsversorgung in Zeiten von Corona


Medizin zu bekommen ist schwierig, wenn du trans bist. Hier monatelange Wartezeit, da Abhängigkeit von Unbekannten Gutachter*innen. Wird mir mein Gegenüber nächstes Halbjahr wie besprochen die Indikation ausstellen oder darf

2. September 2020

what else


femref, Fembib & ufo

Was machen wir hier eigentlich und was ist das UFO?

glossar

LGBTIQPIA? Heteronormativität? Eine Übersicht zu all diesen komplizierten Begriffen

kolumne

Aktuelle Texte zu queerpolitischen Themen, mit spaßigen Zines und coolen DIY Anleitungen

Pinnwand

Aktuelle Veranstaltungen, Gesuche, Angebote, Stellenanzeigen und vieles mehr


Kontakt

Wo ihr uns erreichen und finden könnt

finanzanträge

Braucht ihr Hilfe bei Tagungsbesuch, Care-Work oder einer Masterarbeit? Oder einem queerfeministischen Projekt?
Image

tragt eine maske